close

  • Meinem Vaterland, der Republik Polen treu sein
  • VISAGEBÜHREN

  •  

    Art des Visums

    Am Kassenschalter

    Flughafentransit (A)

    60,- EUR

    Einmaliges Transitvisum (B)

    60,- EUR

    Zweimaliges Transitvisum (B)

    60,- EUR

    Mehrmaliges Transitvisum (B)

    60,- EUR

    Einmaliges Reisevisum (für kurzfristigen Aufenthalt) (C)

    60,- EUR

    Zweimaliges Reisevisum (für kurzfristigen Aufenthalt) (C)

    60,- EUR

    Mehrmaliges Reisevisum (für kurzfristigen Aufenthalt) (C)

    60,- EUR

    Einmaliges Aufenthaltsvisum (D)

    60,- EUR

    Zweimaliges Aufenthaltsvisum (D)

    60,- EUR

    Mehrmaliges Aufenthaltsvisum (D)

    60,- EUR

    Sonderregelungen für Staatsbürger von:

    WEIßRUSSLAND:

    Alle Visumarten A, B, C - 60,- EUR

    Visum D - 35,- EUR

    UKRAINE:

    Alle Visumarten A, B, C - 35,-EUR

    Visum D - 35,- EUR

    RUßLAND:

    Alle Visumarten A, B, C - 35,- EUR

    Visum D - 60,- EUR

    ALBANIEN, BOSNIEN UND HERZEGOWINA, MONTENEGRO, MAKEDONIEN, MOLDAU, SERBIEN:

    Alle Visumarten A, B, C - 35,-EUR

    Visum D - 60,- EUR

    Die Ermäßigungen und Befreiung von Gebühren sind nach der Vorschriften der internationalen Verträge und der Verordnung des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten vom 14.08.2003 über Visagebühren (GBl. Nr. 156 Pos. 1530 mit Änderungen) vorgesehen.

    Für die Expressbearbeitung des Visumantrags binnen 3 Tage wird zusätzlich eine Gebühr von 30 EUR erhoben.

    Bitte beachten Sie:

    • Die Konsulargebühr für die Bearbeitung des Visumantrags wird bei der Antragstellung erhoben. Der eingezahlte Betrag wird nicht zurückerstattet, wenn die Erteilung des Visums verweigert oder wenn ein anderes Visum als beantragt erteilt worden ist.

    Rechtsgrundlage: die Verordnung des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Polen vom 14.08.03

    • Die Bearbeitung von Visumanträgen kann bis zu 14 Tagen dauern.
    • Das mit dem Visum versehene Reisedokument wird - je nach Absprache mit dem Antragsteller - entweder per Post an seine Adresse geschickt oder am Kassenschalter an dem bei der Antragstellung festgelegten Tag ausgehändigt.

     

    Print Print Share: